Drum teste, wer sich lange schultert

Männer machen nicht einfach Outdoor. Sie beschäftigen sich vorher mit der Ausrüstung, zumindest ER tut das. ER liebt es, Material zu testen. Wir hatten mal wieder ein Paket von einer Firma namens Bergzeit bekommen. Das rührte ER den ganzen Tag nicht an. ER kostet gerne die Vorfreude aus. Ich wollte nicht warten, bis ER das Highlight des Tages um Mitternacht auspackt und ging schlafen.
Am nächsten Morgen stand ich leise auf, um still für mich alleine einen frühen Cappuccino zu trinken.
Aber es fehlten vierzehn Liter Milch. Hatte ER die ausgetrunken? Weggeschüttet? Geklaut? Nachdem ich alle Schränke durchwühlt hatte, stellte ich fest, dass auch die Sofakissen fehlten und zwei Büchsen Linsen mit Suppengrün. Was waren das für Diebe? Und wieso hatten die einen quietschroten Rucksack zurückgelassen?
Bei einer genaueren Untersuchung des prallen Rucksackes tauchten Sofakissen, Milch und die Linsen-Büchsen wieder auf. ER führte augenscheinlich einen Materialtest durch. Ich nahm einen Liter Milch aus dem Deckelfach und legte Kidneybohnen als Ersatz wieder rein. Nach dem Frühstück baute ER noch seine Wanderstöcker und einen Eispickel außen an und ging los. Immer um den Küchentisch, am Fernseher vorbei und wieder zurück. Ich bin gespannt, wann ER sich mit dem Ding mal nach draußen traut.

 

Ihre Tina Voß