Der Lack ist ab!

Frauen altern, Männer reifen. So ist die verbreitete Meinung, die dazu führt, dass sich Frauen mit Kosmetika und Chirurgie dem Altern widersetzen wollen, während sich Männer lächelnd über den Bauch streicheln und bis ins hohe Alter den Verfall ignorieren.

Als Frau sieht man großzügig über das heimliche Ausreißen grauer Haare bei Männern hinweg. Wenn es die alternden Jungstars aber mal richtig krachen lassen wollen und am nächsten Tag tief verletzt berichten, dass der Türsteher des Szeneclubs Palo Palo sie milde lächelnd darauf hinwies, dass der Eingang des Parkhauses sich etwas weiter rechts befände, ist das nicht gut für das männliche Selbstbewusstsein. Vor allem, wenn junge Männer, gut gebaut mit engen Shirts unbehelligt Eintritt gewährt wird.

Früher feierten die Jungs durch den Abend und tranken zum Frühstück ein Weizenbier, denn das, womit man abends aufgehört hat, galt bei Männern als Startgetränkt für den nächsten Tag. Mittlerweile trinken sie einen magenfreundlichen Tee nach einer durchzechten Nacht und ich konnte hören, wie bei uns zu Hause vom Übernachtungsgast gerufen wurde: „Hast Du mal eine Feuchtigkeitscreme für mich?“ Während ich mich vor Lachen schüttelte, vernahm ich die verschämte Antwort: „Ja, in der linken Schublade.“ Vielleicht gehen sie beim nächsten Mal auf eine Beautyfarm statt ins Bierparadies?

Liebe Grüße
Tina Voß