Bewerbungstipps

1. Selbstanalyse

Unabhängig davon, ob Sie eine Bewerbung schreiben oder ein Vorstellungsgespräch führen – um andere von sich überzeugen zu können, ist es wichtig, dass Sie sich selbst kennen und realistisch einschätzen können.
Warum sollte ein Unternehmen gerade Sie einstellen, wo liegen eventuelle Schwachpunkte und welche Entwicklungsmöglichkeiten wünschen Sie sich? Gerne erarbeiten wir mit Ihnen eine systematische Selbsteinschätzung, die Ihnen als Orientierungshilfe im Bewerbungsprozess helfen kann.

2. Stellenauswahl

Bevor Sie sich bewerben, machen Sie sich klar, in welchem Bereich Sie arbeiten möchten und welche Stellen für Sie in Frage kommen. Achten Sie dabei darauf, dass Ihre Vorstellungen mit der Realität übereinstimmen, denn nur dann wird Ihre Bewerbung erfolgreich sein.

3. Stellenanalyse

Bevor Sie sich auf eine Ausschreibung bewerben, lesen Sie das Stellenangebot sehr genau, denn nur so kommen Sie zu einer realistischen Einschätzung, ob die angebotene Position für Sie in Frage kommt und ob Sie das Anforderungsprofil tatsächlich erfüllen.
Was fordert das Unternehmen von Ihnen? Passt Ihre Persönlichkeit zu der ausgeschriebenen Stelle? Und welche Vorteile ergeben sich tatsächlich aus dem Jobwechsel?

4. Unternehmensanalyse

Recherchieren Sie die Informationen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie sich bei dem Unternehmen bewerben möchten. Diese Informationen können Sie später auch im Anschreiben oder Gespräch verwenden. Auf diese Weise zeigen Sie, dass Sie sich individuell informiert haben und sich genau für dieses Unternehmen interessieren.
Sie wünschen sich Unterstützung bei der Analyse? Wir helfen Ihnen gerne bei der Optimierung Ihrer Unterlagen, der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch bis hin zur Weiterentwicklung Ihrer persönlichen und beruflichen Potentiale in einem individuellen Karrierecoaching.